• Internate Aktuelles Teaser NEU
  • Landheim Schondorf: Höchstzahl an Schülern seit Einführung des G8

    Kategorie: Berichte DIV

    Mit insgesamt 272 Schülern startet das Landheim Schondorf ins neue Schuljahr und erreicht damit die höchste Schülerzahl seit der vollständigen Umstellung auf das achtjährige Gymnasium. Ganz besonders freut sich Stiftungsleiterin Friederike Lenssen darüber, erstmals Schüler der ersten und zweiten Klasse als Landheim-Schüler begrüßen zu dürfen.

    Damit bietet das Landheim unter einem Dach drei Schulen und seinen Schülern die Möglichkeit, ihre komplette Schullaufbahn von Klasse 1 bis 12 im Landheim zu absolvieren. Die Grundschule des Landheims kann ein Jahr nach ihrer Gründung bereits auf 20 Schüler verweisen. Die letztjährigen Viertklässler sind alle in die fünften Klassen des Ernst-Reisinger-Gymnasiums und der Julius-Lohmann-Schule übergetreten und viele weitere werden ihnen hoffentlich noch folgen.

    Auf die staatlich genehmigte Julius-Lohmann-Schule entfallen insgesamt 38 Schüler und damit erreicht sie den höchsten Schülerstand der vergangenen fünf Jahre - passend zur geplanten Eröffnung der Oberstufe 2014. Das Ernst-Reisinger-Gymnasium startet mit 214 Schülern, verteilt auf die Klassenstufen fünf bis zwölf ins neue Schuljahr. Auf der heutigen Schulversammlung wurden alle neuen Schüler und Mitarbeiter begrüßt und von Stiftungsleiterin Friederike Lenssen persönlich vorgestellt.

    1. und 2. Klasse im Internat