• Internate Aktuelles Teaser NEU
  • Internatsgymnasium Birklehof bietet Latein als 4-stündiges Kernfach an und weitet Jahrgangsstufe 11 auf 3 Züge aus

    Kategorie: Berichte DIV

    Am privaten Internat und Gymnasium Birklehof in Hinterzarten können Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 11 im kommenden Schuljahr 2014/15 Latein als 4-stündiges Kernfach belegen, das bis zum Abitur fortgeführt wird. Voraussetzung sind entsprechende Vorkenntnisse. Latein, das der Deutsche Altphilologenverband als „das älteste Unterrichtsfach in Deutschland“ benennt, ist in Deutschland wie auch in weiteren Ländern für bestimmte Studiengänge weiterhin erforderlich. Im Lateinunterricht der baden-württembergischen Kursstufe  erwerben die Schülerinnen und Schüler gemäß Bildungsplan Kompetenzen und vertiefte Kenntnisse in den Arbeitsbereichen Wortschatz, Satzlehre, Formenlehre, Literatur und Antike Kultur. Bei entsprechender Neigung nehmen begabte Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb der Stiftung „Humanismus Heute“ teil.

    Mit der Installation des aktuellen „Latein-4-Stünders“ konnte auch die Warteliste für die Aufnahme in Klasse 11 am Birklehof aufgehoben werden. Schulleiter Henrik Fass: „Wegen der insgesamt guten Nachfrage konnten wir neben der Einrichtung von „Latein“ zudem entscheiden, die Jahrgangsstufe 11 auf drei Züge auszuweiten. Dadurch haben wir in den Kernfächern Deutsch und Mathematik aktuell nur eine Kursstärke von jeweils 14 Schülerinnen bzw. Schülern und können noch weitere Interessenten aufnehmen.“ Die Obergrenze für die Klassenstärke liegt am Birklehof bei maximal 19 Schülerinnen bzw. Schülern.

     Nähere Informationen zum schulischen und internatlichen Angebot am Birklehof sind erhältlich bei Frau Hegyi, Leiterin Aufnahme, Tel. 07652 122-22, und unter www.birklehof.de