• Internate Aktuelles Teaser NEU
  • Schüler/innen des Landschulheims Steinmühle jagen Mr. X

    Kategorie: Berichte DIV

    Brettspiel aus den 80ern erwacht zum Leben

    Am 30. Mai war die Steinmühlegemeinschaft in der Universitätsstadt Marburg unterwegs und jagte Mr. X. Das altbekannte Brettspiel  aus den 8oer Jahren „Scotland Yard - Die Jagd nach Mister X“ erwachte hierbei zum Leben und die SchülerInnen wurden zu den Spielfiguren. Eine Schülergruppe à vier SchülerInnen „verwandelte“ sich in Mr. X und wurde zu den Gejagten. Die anderen Schülergruppen mimten die Ermittler.

    Die Mr. X Gruppe war mit einem blauen Schulranzen gekennzeichnet, welcher immer für alle sichtbar getragen werden musste. Das Suchgebiet wurde im Marburger Stadtplan gekennzeichnet und durfte keinesfalls verlassen werden.

    Mit Hilfe von WhatsApp und den dort in regelmäßigen Abständen geposteten Aufenthaltsbildern von Mr. X waren die Ermittler den Gejagten oft haarscharf auf den Fersen und nur ein beherzter Sprung in Busse oder Taxen konnte Mr. X zur Flucht verhelfen. Im Laufe des Tages wechselte das Markenzeichen von Mr. X (der blaue Schulranzen) mehrfach den Besitzer und die Jagd auf einen neuen Mister X begann von neuem.

    Müde und erschöpft vom häufigen rauf und runter in der Marburger Oberstadt kehrten alle SchülerInnen in die Steinmühle zurück. Das anschließende Buffet und der Ausklang in der Teestube des Internats taten ihr Übriges für einen rundum gelungen Gemeinschaftstag.