• Internate Internatevereinigung Teaser NEU
  • Ziele und Schwerpunkte

    Die Basis der Qualitätsentwicklung der Vereinigung ist ein gemeinsam beschlossenes, für alle Mitgliedsschulen verbindliches Rahmenkonzept. Die Art bzw. Ausgestaltung der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung liegen zunächst in der Verantwortung  jeder einzelnen Mitgliedsinstitution. Gleichzeitig aber hat die Vereinigung das grösste Interesse an einer hohen Leistungsqualität ihrer Mitglieder. Sie gibt daher einen Regelrahmen mit gemeinsam entwickelten Standards vor, an denen sich die Mitgliedsinternate bzw. -schulen orientieren, wenn sie ihre lokalen Qualitätssysteme einrichten. 

    Die Internatsschulen werden regelmäßig evaluiert und kooperieren mit Forschungseinrichtungen, Universitäten und Fachstellen. Sie legen großen Wert auf die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Schutz- und Förderkonzepte werden kontinuierlich überprüft und weiterentwickelt. 

    Im Mittelpunkt steht immer das Wohl des Kindes, des Jugendlichen!