• Internate Internatspädagogik Teaser NEU
  • Kinder und Jugendliche Im Internat

    Unsere Internatsschulen verstehen sich als familienergänzende Einrichtungen. Sie arbeiten eng mit den Familien zum Wohle ihres Kindes zusammen. Sie initiieren und fördern Bildungsprozesse, die bedeutsam für die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen sind. Gerade mit der beginnenden Pubertät und in der Jugend stehen Mädchen und Jungen vor wichtigen Entwicklungsaufgaben. Insbesondere die Neugestaltung sozialer Beziehungen, der Aufbau eigener sozialer Netzwerke, die Übernahme sozialer Verantwortung, wie auch das Entwickeln neuer Lernmotivationen und -strategien bei der Bewältigung schulischer und außerschulischer Anforderungen sind zentrale Herausforderungen. Der sehr strukturierte Alltag in unseren Internatsschulen, die kontrollierten pädagogischen Settings, der intensive Kontakt mit den Peers und das Finden des eigenen Platzes in der Internatsgemeinschaft bieten dabei eine große Unterstützung.