• Internate Internatevereinigung Teaser NEU
  • Qualitätsentwicklung

    Das Qualitätsmanagement, die Gestaltung und Umsetzung der Qualitätsentwicklung in den Mitgliedsinternaten und der Vereinigung ist eine der zentralen Aufgaben der 'Die Internate Vereinigung'.

    Das RAHMENKONZEPT FÜR DAS QUALITÄTSMANAGEMENT IN INTERNATSSCHULEN wurde im Jahr 2014 einstimmig verabschiedet. Die Vereinigung begleitet die Internate durch Beratung, Fortbildung und Vernetzung bei der Umsetzung der Qualitätsstandards.

    Der Prozess der Qualitätsentwicklung in der Vereinigung wird aus den Internaten heraus gestaltet, dabei werden die Leitungsebenen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Schülerschaft und die Familien aktiv einbezogen. Die jeweiligen Schritte der Qualitätsentwicklung müssen für alle Beteiligten transparent sein. Der Arbeitskreis Qualitätsentwicklung bildet die Schnittstelle zwischen den Internaten und der Vereinigung. Die Mitglieder vertreten ihre Institutionen, sind Ansprechpartner/innen für die Vereinigung, verantworten die Kommunikation mit und in den Internatsschulen und begleiten die Umsetzung. Für alle Schul- und Internatsbeteiligten wie auch für die Öffentlichkeit transparente Prozesse sind die Basis der Qualitätsentwicklung der Vereinigung, die kontinuierlich überprüft und weiterentwickelt wird.