• Internatsleben Louisenlund

    Kategorie: Termine die-internate

    International ist das Summer-Camp in Louisenlund auch in diesem Jahr wieder. "Von den 31 Mädchen und Jungen kommen zehn aus dem Ausland", berichtet Catherine Donovan, die das Projekt zum vierten Mal leitet. Die Acht- bis Zwölfjährigen kommen aus Hongkong, Indonesien, Los Angeles, Dänemark, China, Italien und der Schweiz. "Viele haben deutsche Eltern, und die wollen die Deutsch-Kenntnisse ihrer Kindern verbessern", sagt sie. Vorrangig gehe es aber darum, das Internatsleben kennen zu lernen und den sportlichen und kreativen Forschergeist auszuleben. Einige der Schüler werden nach den Sommerferien auf das Internat wechseln.

    Musik- und Lateinlehrer Ralf Meinert sitzt am Klavier, das gemeinsame Singen jeden Morgen um 9 Uhr darf nicht fehlen -das stärkt das Gemeinschaftsgefühl, bevor alle dann in ihre Arbeitsgruppen und Projekte, z. B. Theater-AG oder Camp-Zeitung, gehen. Geleitet werden diese von Schülern der Oberstufe und Alt-Louisenlundern. Die eigenen Potentiale mit Hilfe der Gemeinschaft der anderen Kinder zu entwickeln - das ist das SummerCamp Louisenlund", fasst Donovan zusammen. Vor allem lernen die Kinder, Herausforderungen im Team zu meistern.